Rezept Marzipan-Nuss-Kugeln

Die leckeren Marzipan-Nuss-Kugeln eignen sich auch gut zum Verschenken. Die Pralinenfans unter Ihren Freunden werden sich freuen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für etwa 60 Stück
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Sweet Basics
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 65 kcal

Zutaten

1 EL
Orangenlikör (nach Belieben)
kandierte Veilchen oder Rosenblätter, bunte Zuckerkügelchen, in Schokolade getauchte Kaffeebohnen oder ähnliches

Zubereitung

  1. 1.

    Die Pistazienkerne fein hacken. Die Orangenhälfte heiß waschen und die Schale fein abreiben.

  2. 2.

    Marzipan in kleine Würfel schneiden und mit dem Krokant, den Pistazien, der Orangenschale und eventuell dem Orangenlikör in eine Schüssel füllen. Mit den Händen gründlich durchkneten. Aus der Masse knapp walnussgroße Kugeln formen.

  3. 3.

    Kuvertüre fein hacken, in eine Metallschüssel geben und im heißen Wasserbad schmelzen lassen. Dabei ab und zu umrühren. Ein Backblech oder ein großes Küchenbrett mit Butterbrot- oder Backpapier auslegen.

  4. 4.

    Die Marzipankugeln mit einer Gabel einzeln in die Kuvertüre tauchen und auf das Papier setzen. Gleich mit Veilchen, Rosenblättern, Zuckerkügelchen oder Kaffeebohnen verzieren. Die Kuvertüre in mindestens 1 Stunde fest werden lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login