Rezept Cheesecake mit Erdbeeren

Käsekuchen ist der Klassiker schlecht hin unter den Kuchesorten. Hier mit frischen sowie tiefgekühlten Erbeeren schmeckt er nicht nur cremig zart, sondern auch fruchtig.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 1 RECHTECKIGE FORM (20 X 30 CM; CA. 6 STÜCKE)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Das Kochbuch
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 880 kcal

Zutaten

200 g
300 g
Mürbeteiggebäck (z. B. Butterkekse oder Cookies)
1/2
50 g
850 g
200 g
4
2
2 Blatt
weiße Gelatine
Backpapier für die Form

Zubereitung

  1. 1.

    Die Form mit Backpapier auslegen. Die TK-Erdbeeren auftauen lassen. Für den Boden das Gebäck in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz zerbröseln. Brösel und Butter in eine Schüssel geben und mit einer Gabel verkneten. Die Bröselmischung auf den Boden der Form drücken. Den Backofen auf 160° vorheizen.

  2. 2.

    Den Saft der Limettenhälfte auspressen. Das Mehl in eine Schüssel sieben. Quark, Zucker und Limettensaft dazugeben und alles mit den Quirlen des Handrührgeräts verrühren. Zuerst die Eier nach und nach unterrühren, dann die Eigelbe einzeln unter die Quarkmasse rühren. Die Masse auf der Bröselmischung verteilen. Im Backofen (Mitte, Umluft 140°) ca. 45 Min. backen. Den Cheesecake herausnehmen und in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form lösen.

  3. 3.

    Inzwischen die Gelatine in kaltem Wasser ca. 5 Min. einweichen. Die aufgetauten Erdbeeren in einen Topf geben, aufkochen, 2-3 Min. kochen lassen und durch ein feines Sieb drücken. Die Gelatine ausdrücken und in dem warmen Erdbeersaft auflösen. Die frischen Erdbeeren waschen, putzen, in kleine Würfel schneiden und gleichmäßig auf dem Cheesecake verteilen. Das Erdbeerpüree über die Erdbeerwürfelchen gießen und den Kuchen 2-3 Std. kalt stellen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login