Homepage Rezepte Cheesecake-Sticks

Rezept Cheesecake-Sticks

Jeder kennt wohl noch den klassischen Käsekuchen von Oma. Er ist lecker und geht eigentlich immer. Diesen Sommer kommt der beliebte Klassiker allerdings in einem ganz neuen Look daher und zwar am Stiel. Aber nicht nur das: Dekoriert mit allerlei Schokolade, Obst, Keksen oder Schokoriegeln schmeckt er auch gleich doppelt so gut. Deiner Kreativität sind bei diesem Rezept auf jeden Fall keine Grenzen gesetzt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

für 1 Kuchen; ca. 8 Stücke

Zutaten

Portionsgröße: für 1 Kuchen; ca. 8 Stücke
  • 1 fertiger Käsekuchen (TK oder Frischetheke)
  • 3-4 Packungen Kuvertüre (Vollmilch, Weiß oder Zartbitter)
  • Optionale Toppings: Beeren, Obst, Kekse, Schokoladenriegel o.ä.

Außerdem

  • Eisstiele

Zubereitung

  1. Zunächst den Kuchen ca. 3-4 Stunden auftauen lassen (so lässt er sich mit einem scharfen Messer gut schneiden, ist aber noch nicht zu weich, dass er beim Verzieren nicht zerfällt).
  2. Danach den Kuchen in 8 Stücke schneiden und in den Rand von jedem Stück einen Eisstiel stecken.
  3. Anschließend die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und nach Belieben über die einzelnen Kuchenstücke gießen.
  4. Sobald die Kuvertüre etwas abgekühlt ist, können die Kuchenstücke verziert werden. Achte darauf, dass die Schokolade während der Verzierung noch flüssig ist. Zum Dekorieren der Kuchenstücke eignen sich besonders frische Beeren, Kekse oder Schokoladenriegel.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Weißer-Schoko-Käsekuchen

33 leckere Rezepte für Frischkäsekuchen

Schoko-Lava-Kuchen  No. 1

57 Rezepte für einfache Desserts mit maximal 5 Zutaten

Käsekuchen mit Konfitüre

6 Käsekuchen unter 200 Kalorien

Rezeptkategorien