33 leckere Rezepte für Frischkäsekuchen

Frischkäsekuchen sind total vielfältig. Vom Cheesecake über Cream-Cheese-Brownies bis hin zu Schnitten mit Frischkäsecreme-Topping – wir haben die besten Rezepte für dich!

Bekanntermaßen gibt es Käsekuchen, die nicht etwa mit Schnitt- oder Weichkäse, sondern eben mit Frischkäse zubereitet werden. Dazu gehört auch der berühmte New York Cheesecake sowie verschiedene andere Cheesecake-Variationen. In den meisten Rezepten wird Frischkäse mit Doppelrahmstufe verwendet, auf Englisch cream cheese. In den USA werden Cheesecakes gerne als Dessert nach dem Essen serviert, während man sie in Deutschland eher zum Kaffee reicht.

Spezielle Varianten von Frischkäse sind z. B. italienischer Ricotta oder Mascarpone. Probiere doch mal unseren italienischen Ricotta-Kuchen oder einen Mascarponekuchen.

Der klassische Cheesecake besteht aus einem Boden, der aus zerkleinerten Keksen und Butter hergestellt wird. Diese Masse wird in der Springform angedrückt, darauf verteilt man gleichmäßig die Frischkäse-Füllung. Dafür verrührst du Frischkäse, Zucker und Eier – und je nach Rezept noch weitere Zutaten wie Zitrone, Matcha oder Kokos. Bei einigen Rezepten kommt auch noch Quark oder Schmand hinzu.

Mit saisonalen Zutaten kannst du deine Rezepte ganz nach Wunsch variieren: Ein Käsekuchen mit Nüssen schmeckt deinen Gästen bestimmt ebenso gut wie ein Heidelbeer-Cheesecake oder ein Kirsch-Käsekuchen. Mal mit Boden, mal ohne, mal gebacken, mal als Kühlschrank-Torten – so viele Möglichkeiten! Auch herzhafte Kuchen haben wir in unserer Sammlung, wie die Zucchini-Käse-Cupcakes.

Es gibt auch noch andere Varianten für Frischkäsekuchen: Du kannst Kuchen wie Kürbiskuchen oder einen Schoko-Boden mit einer feinen Frischkäse-Schicht toppen (z.B. wie bei unserem Rezept für Vanille-Frischkäseschnitten). Dadurch schmecken sie frischer. Wenn du Frischkäse direkt mit in den Teig gibst, wird er besonders locker und gibt dem Ganzen einen neuen Geschmack. Daher empfehlen wir dir auch unsere schokoladigen Cream-Cheese-Brownies

Ein besonderer Clou ist Ziegenfrischkäse im Kuchen. Das klingt ungewöhnlich, schmeckt aber vorzüglich. Der Ziegenfrischkäse ist mild genug, um mit der Süße des Kuchens zu harmonieren. Probier es selbst aus bei dem Rezept für Ziegenkäsetarte mit Feigen. Oder bei einer Apfeltarte: die säuerlichen Äpfel bieten mit dem Ziegenfrischkäse eine perfekte Geschmackskombination. 

Der neueste Trend aus Japan heißt Cotton-Cheese-Cake – er macht dem American Cheesecake ganz schön Konkurrenz. Denn du brauchst nur drei Zutaten, um diesen Kuchen zu backen!

Du siehst, wir haben viele leckere und ganz unterschiedliche Frischkäsekuchen rausgesucht – viel Spaß beim Ausprobieren und Nachbacken!

Anzeige
Anzeige
Login