Rezept Doradenfilets mit Olivenkruste

Diese Kruste hat es in sich. Ein Rezept für diejenigen, die auch bei Fisch eine kräftige Würze schätzen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(5)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Italienische Blitzküche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 395 kcal

Zutaten

80 g
entsteinte grüne Oliven
1 EL
4
getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
4 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Die Knoblauchzehen schälen und grob schneiden. Knoblauch mit den Oliven, Sardellenfilets, Kapern, Tomaten und dem Öl im Blitzhacker fein zerkleinern. Die Semmelbrösel untermischen.

  2. 2.

    Die Fischfilets kalt abspülen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Filets nebeneinander in eine ofenfeste Form legen, die Olivenpaste darauf verstreichen. Die Filets im Ofen (Mitte) etwa 15 Min. backen, bis die Kruste knusprig ist.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(5)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Kochmamsell
Schmeckt ...,

... haut aber nicht vom Hocker. Der Fisch war schön saftig, aber die Kruste erschlägt den Fisch. Unserer Meinung nach zu sardellen- und olivenlastig. Wird nicht zum Lieblingsessen erklärt.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login