Rezept Eingelegte Joghurtbällchen

Und wie servieren? Die Joghurtkugeln auf römischem Salat anrichten, mit Tomaten und Oliven garnieren oder einfach auf einem gemischten Salat verteilen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Mezze - ein Genuss
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 220 kcal

Zutaten

1/4 TL Salz
250-300 ml Olivenöl
1/2 TL Schwarzkümmel
1 Msp.
Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Ein Sieb mit einem sauberen Mulltuch auslegen und über eine Schüssel hängen. Joghurt mit Salz mischen, in das Sieb geben und mindestens 12 Std. im Kühlschrank abtropfen lassen.

  2. 2.

    Abgetropften Joghurt nochmals gut ausdrücken. Mit feuchten Händen zu etwa olivengroßen Kugeln formen.

  3. 3.

    Rosmarin abspülen, trockenschütteln und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Knoblauchzehen nur leicht andrücken, nicht schälen. Käsekugeln abwechselnd mit Knoblauch und Rosmarin in ein gut verschließbares Glas schichten und alles mit dem Öl bedecken. 24 Std. kalt stellen.

  4. 4.

    Minze abspülen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen. Käsekugeln mit Schwarzkümmel bestreuen, mit etwas Cayennepfeffer bestäuben und mit Minzeblättchen dekorieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login