Homepage Rezepte Erdnuss-Oreo-Pralinen

Rezept Erdnuss-Oreo-Pralinen

Diese süße Versuchung kommt aus den USA: Oreos und Erdnussbutter vereinen sich zu unwiderstehlichen Pralinen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
295 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 20 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 20 Stück

Für die Oreo-Schicht

Für die Erdnussbutter-Schicht

  • 60 g weiche Butter
  • 250 g Puderzucker
  • 250 g Erdnussbutter

Für die Schoko-Glasur

Zubereitung

  1. Für die Oreo-Schicht Kekse in einer Küchenmaschine zu feinem Mehl verarbeiten und mit Frischkäse zu einem homogenen Teig verrühren. Teig ca. 15 Minuten kühl stellen und anschließend mit den Händen 20 Kugeln formen. Nochmals 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  2. Für die Erdnussbutter-Schicht Butter und Puderzucker so lange mit dem Rührgerät rühren, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Erdnussbutter unterrühren und ca. 15 Minuten kalt stellen.
  3. Aus der Oreo-Masse kleine Kugel formen und mit Erdnussbutter-Masse ummanteln. Die Kugeln so wieder in den Kühlschrank geben.
  4. Schokolade in einem Wasserbad langsam erwärmen. Die gekühlten Kugeln jeweils zur Hälfte eintauchen und auf ein Pralinengitter oder auf Backpapier zum auskühlen geben.
  5. Die restliche, flüssige Schokolade kann zur Verzierungen über die Pralinen gegeben werden. Anschließend bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.
Rezept bewerten:
(2)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Pralinen selber machen: Die vielleicht süßesten Küsse, seit es …

Pralinen selber machen: Die vielleicht süßesten Küsse, seit es …

Geschenke aus der Küche

Geschenke aus der Küche

Pralinen selber machen

Pralinen selber machen