Homepage Rezepte Fenchelsuppe mit geräuchertem Speck

Zutaten

500 g Fenchel
2 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
3/4 l ¾ l Hühnerbrühe
4- 6 Scheiben 4-6 Scheiben italienisches Landbrot (ersatzweise ciabatta)
5 EL Olivenöl extra vergine

Rezept Fenchelsuppe mit geräuchertem Speck

Fenchel-Fans kommen bei dieser herzhaften Suppe voll auf ihre Kosten. Die Zubereitung geht ganz einfach und auch das Auge isst mit.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
470 kcal
leicht

FÜR 4 PERSONEN:

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN:

Zubereitung

  1. Zwiebel und Speck fein würfeln. Den Fenchel waschen und putzen, die Stängel abschneiden, das Grün beiseite legen. Die Fenchelknollen längs vierteln, vom Strunk befreien und klein würfeln.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Speck darin glasig anschwitzen. Den Fenchel hinzufügen und 2-3 Min. mitbraten. Tomatenmark unterrühren, kurz umrühren und die Brühe angießen.
  3. Das Ganze zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und die Suppe etwa 30 Min. zugedeckt köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fenchelgrün fein schneiden und die Hälfte davon sowie 1 EL gehackte Petersilie unterrühren.
  4. Die Brotscheiben in einer beschichteten Pfanne auf beiden Seiten knusprig rösten.
  5. Die Suppe in eine Terrine füllen. Die Brotscheiben auf die Suppe legen, mit Öl beträufeln, mit dem geriebenen Käse und den restlichen Kräutern bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(5)

Kommentare zum Rezept

Sehr lecker!

Sehr einfach und lecker! Aber Achtung vor dem Salzen, Speck und Hühnerbrühe reicht schon aus. Habe noch ein Glas Weiswein hinzugefügt, paßte gut! 

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login