Rezept Feta-Melonen-Häppchen

Herrlich erfrischend und ideal für eine sommerliche Mezzetafel!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Mezze - ein Genuss
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 160 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Melone im Kühlschrank gut kühlen. Schale und unreifes weißes Fruchtfleisch wegschneiden. Es bleiben ca. 300 g reifes rotes Fruchtfleisch übrig. Das Fruchtfleisch erst in dünne Scheiben, dann in mundgerechte Stücke schneiden. Den Feta in ähnlich große Scheiben schneiden.

  2. 2.

    Die Limette heiß abwaschen. Die Schale abreiben oder mit dem Zestenreißer abziehen und sehr fein hacken. Den Saft der Limette auspressen. Thymian abspülen und trockenschütteln, die Blättchen abstreifen und ebenfalls sehr fein hacken.

  3. 3.

    Melone mit dem Limettensaft beträufeln. Pfeffer darüber mahlen. Auf jedes Melonenstück ein Stück Feta legen. Alles mit Olivenöl beträufeln und mit Thymian und Limettenschale bestreuen. Nochmals pfeffern und sofort servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

kakadu
Sommerlich,lecker und schick!
Feta-Melonen-Häppchen  

Und gut vorzubereiten!

Bei uns gabs die Häppchen als Appetizer zu einem Erdbeerdaiquiri, hmmmmm....Schmeckt nach Sommer, Meer und mehr :-).

auchwas
mmmh, sehr lecker

@kakadu

Ein tolle Idee das in dieser Form zu machen. Und vor allem schmeckt nach Sommer, also her damit.  Und die Idee Erdbeerdaiquiri und Melone-Häppchen, toll und  sehr geschmackvoll.Danke.

Aphrodite
Klassisch mit Minze.
Feta-Melonen-Häppchen  

Und statt mit Feta mit Frischkäse aus Schafmilch. Der hatte nur 17% Fett und lässt sich zu Kugeln formen....

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login