Rezept Fischbuletten mit Kräuter-Dip

Es müssen nicht immer Frikadellen aus Hackfleisch sein. Auch aus Fischfilet lassen sich ganz flott ein paar Buletten formen und knusprig ausbacken.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 40 MIN.
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große Familienkochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 440 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fischfilet waschen, trocknen und in Würfel schneiden. Fisch, Eier, Meerrettich und Zitronensaft in die Küchenmaschine geben und zu einer glatten Masse zerkleinern. Die Semmelbrösel dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut vermischen. Den Teig in 12 Portionen teilen und daraus mit nassen Händen 12 Buletten formen. Buletten 10 Min. ins Gefrierfach legen.

  2. 2.

    Inzwischen die Crème fraiche mit Joghurt und Cornichonsud verrühren, salzen und pfeffern. Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Die Blätter fein schneiden oder hacken. Die Cornichons klein würfeln und mit den Kräutern unterrühren. Dip kalt stellen.

  3. 3.

    Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Buletten darin von jeder Seite 3-4 Min. bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Mit Kräuter-Dip servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login