Homepage Rezepte Fondant

Zutaten

375 g Puderzucker
15 ml Glukosesirup
Gel-Lebensmittelfarbe (nach Belieben)

Rezept Fondant

Fondant wird als Guss für Petit Fours, Muffins oder Torten verwendet. Er ist im Gegensatz zu Zuckerguss schön dick und lässt sich ganz einfach zu Hause herstellen.

Rezeptinfos

unter 30 min
leicht
Portionsgröße

Für ca. 450 g

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 450 g
  • 375 g Puderzucker
  • 15 ml Glukosesirup
  • Gel-Lebensmittelfarbe (nach Belieben)

Zubereitung

  1. Alle Zutaten abwiegen. Den Puderzucker mit 65 ml Wasser und dem Glukosesirup im Topf unter Rühren erhitzen. Nach Belieben noch eine Lebensmittelfarbe dazugeben und gleichmäßig verrühren.
  2. Den Fondant auf 45° erwärmen, auf keinen Fall höher als 49°, sonst verliert er beim Trocknen seinen Glanz (mit Kerntemperaturfühler prüfen!). Den Fondant wie im jeweiligen Rezept beschrieben verwenden oder luftdicht verschlossen und kühl bis zu 2 Wochen aufbewahren. Sie müssen ihn vor dem Verarbeiten nur wieder verflüssigen.
  3. Fondant wird schnell fest, zum Bestreichen oder Überziehen muss er daher immer wieder verflüssigt werden. Dazu die gewünschte Menge zuerst erwärmen (nicht über 38°, mit Kerntemperaturfühler prüfen!) – in einem Topf auf dem Herd oder in einer Plastikschüssel in der Mikrowelle. Falls nötig, noch tropfenweise etwas Wasser unterrühren, die Konsistenz soll allerdings nicht zu flüssig werden.

 

WICHTIGE UTENSILIEN: Topf // Kerntemperaturfühler 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)