Homepage Rezepte Vegane Bratwurst

Rezept Vegane Bratwurst

Ohne Fleisch grillen - eine vegane Bratwurst lässt sich ganz einfach selbst herstellen. Wir zeigen dir, wie es geht.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
185 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Würste (ca. 350 g)

Zubereitung

  1. Den Tofu abtropfen lassen und in einen hohen Rührbecher bröckeln. Das Öl und 160 ml kaltes Wasser hinzufügen. Hefeextrakt, Majoran, Muskatnuss, Zwiebeln, Knoblauch, Kümmel, Piment, Cayennepfeffer, Salz, Pfeffer und Guarkernmehl dazugeben. Alles schaumig pürieren.
  2. Das Glutenpulver in eine Schüssel geben. Die Tofumischung hinzufügen und alles mit den Händen zu einem elastischen Teig verkneten. Die Masse vierteln. Jede Portion zu einer ca. 15 cm langen Wurst formen. Die Würste einzeln jeweils doppelt in Alufolie fest einwickeln, dabei die überstehenden Folienenden wie bei einem Bonbon verschließen.
  3. In einen Topf mit Dampfgareinsatz 2-3 cm hoch Wasser füllen und aufkochen. Die Hitze herunterschalten und das Wasser bei schwacher Hitze sieden lassen. Die Würste im Dampfgareinsatz zugedeckt ca. 40 Min. dämpfen, bei Bedarf kochendes Wasser nachgießen. Herausnehmen, aus der Alufolie wickeln und abkühlen lassen. Bis zur Zubereitung im Kühlschrank aufbewahren.

In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Würste darin rundum ca. 5 Minuten braten. Wenn du die Würste auf dem Grill zubereiten möchtest, solltest du sie vorher mit 1 EL Öl einpinseln, damit sie nicht austrocknen.

>> Vegan kochen

>> Vegan backen

>> Grillen

Rezept bewerten:
(24)