Rezept Forellen mit Zitronen-Kartoffeln

Hier gibt es die Zitrone nicht nur zum Fisch sondern auch gleich mit den Kartoffeln.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Crashkurs Kochen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 680 kcal

Zutaten

Salz, schwarzer Pfeffer
1 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Forellen waschen und trocken tupfen. 2 EL Zitronensaft pressen. Fische innen und außen mit 1 EL Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Dann im Mehl wenden.

  2. 2.

    Die Kartoffeln waschen, abbürsten und in wenig Salzwasser in knapp 20 Min. garen. Ofen auf 100° (Umluft 80°) vorheizen. In einer großen Pfanne 1 EL Butter erhitzen. Die Forellen darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten 15 Min. braten, bis ihre Haut schön knusprig ist.

  3. 3.

    Inzwischen die ausgepresste Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Petersilie abbrausen, trocken schütteln, abzupfen und fein schneiden. Forellen herausnehmen, auf eine Platte legen, mit Bratbutter beträufeln und im Ofen warm stellen.

  4. 4.

    Kartoffeln abgießen und schälen. Die Pfanne auswischen und die übrige Butter darin aufschäumen lassen. 1 EL Zitronensaft und die Zitronenschale einrühren, Kartoffeln und Petersilie zufügen und 2-3 Min. in der Butter wenden. Zu den gebratenen Forellen servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login