Homepage Rezepte Gebeizter Thunfisch

Zutaten

1 EL Fenchelsamen
1 Tunfischfilet von ca. 1 kg (vom Schwanzende)
115 g Zucker
105 g grobes Salz

Rezept Gebeizter Thunfisch

Der Gedanke, dass man nicht nur Lachs beizen kann, ist Ihnen vielleicht schon mal gekommen. Besonders edel wird es mit Thunfischfilet.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht
Portionsgröße

Für ca. 1 kg

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 1 kg

Zubereitung

  1. Fenchelsamen und Pfeffer im Mörser zerstoßen. Fenchelgrün waschen und trockenschütteln. Die Stiele und die Hälfte der feinen Zweige grob hacken. Fischfilet in eine möglichst schmale Schüssel legen. Gewürze und Kräuter mit Zucker und Salz mischen, auf dem Fisch verteilen. Zugedeckt 24 Std. im Kühlschrank beizen, dabei mit Folie abdecken und mit einem Holzbrettchen und einem Gewicht beschweren.
  2. Den Tunfisch umdrehen, noch einmal 24 Std. marinieren.
  3. Fischfilet aus der Marinade nehmen, abwaschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Restliches Fenchelgrün fein hacken, auf dem Fisch verteilen. Den Tunfisch in Frischhaltefolie wickeln. Der gebeizte Tunfisch hält problemlos 1 Woche im Kühlschrank.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login