Homepage Rezepte Gebratener Eierreis

Zutaten

1 EL helle Sojasauce
1-2 Msp. Sambal oelek
3 EL neutrales Pflanzenöl
1 TL Kurkumapulver

Rezept Gebratener Eierreis

Tolles Verwertungsrezept für übrigen Reis vom Vortag: Mit frischem Gemüse und Eiern im Wok gebraten, wird daraus ein neues Gericht, das sich sehen lassen kann.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
280 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Die Bohnen waschen und putzen. In reichlich kochendem Salzwasser ca. 3-4 Min. blanchieren. Abgießen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Bohnen in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.
  2. Die Paprika waschen, vierteln, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Die Sojabohnensprossen waschen und abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Eier mit der Sojasauce, dem Sambal oelek und 1 Prise Salz verquirlen.
  3. 1 EL Öl im Wok erhitzen, die Paprika, die Sojabohnensprossen, die Frühlingszwiebeln und die Bohnen ca. 2 Min. darin braten und am Rand hoch schieben.
  4. 1 weiteren EL Öl im Wok erhitzen, die Eimasse hineingeben und unter Rühren stocken lassen. Ebenfalls an den Rand schieben.
  5. Das restliche Öl im Wok erhitzen, den gekochten Reis 1-2 Min. darin braten. Alles zusammenrühren und mit dem Kurkuma, Salz und Pfeffer abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login