Homepage Rezepte Gebratener Truthahn

Zutaten

1 Bund Suppengrün
2 EL Ahornsirup
1 Prise Cayennepfeffer

Rezept Gebratener Truthahn

Thanksgiving ohne Truthahn ist in den USA kaum vorstellbar. Da ein ganzer Truthahn mindestens eine Großfamilie satt macht, hier eine Variante für den kleinen Kreis.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
530 kcal
mittel

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220° vorheizen. Die Truthahnkeulen waschen und trockentupfen, rundherum mit Salz und Pfeffer einreiben.
  2. Truthahnkeulen in einem Bräter im heißen Ofen (Umluft 200°) ca. 15 Min. garen. Dann die Temperatur auf 180° (Umluft 160°) zurückschalten, 1/4 l Wasser angießen und die Keulen weitere 15 Min. backen.
  3. Inzwischen das Suppengrün putzen, waschen und grob schneiden. Die Zwiebel waschen und halbieren. Alles nach 30 Min. Garzeit neben die Keulen legen und weitere 30 Min. mitbacken. Dabei die Keulen gelegentlich mit dem Bratensaft begießen. Nach 1 Std. Garzeit den Ahornsirup mit dem Zitronensaft und Cayennepfeffer verrühren, die Keulen damit einpinseln und noch ca. 10 Min. garen, bis sie schön gebräunt sind.
  4. Das Putenfleisch von den Keulen schneiden und mit dem Maisbrot und dem Süßkartoffelpüree servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login