Homepage Rezepte Gebratener Wasserspinat mit eingelegten Bohnen

Zutaten

1 kg Wasserspinat (ersatzweise großblättriger Spinat)
3 EL Öl
2 EL taujiau
2 TL Palmzucker
1 EL helle Sojasauce

Rezept Gebratener Wasserspinat mit eingelegten Bohnen

Hier ein vegetarisches Thai-Gericht, das schnell gemacht ist und sicher gelingt: Wasserspinat und Taujiau, eingelegte Bohnen aus dem Glas, bekommen Sie im Asienladen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
130 kcal
leicht

FÜR 2-4 PERSONEN:

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2-4 PERSONEN:

Zubereitung

  1. Wasserspinat waschen und gut abtropfen lassen. Die Blätter in 3-5 cm große Streifen schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen, fein hacken.
  2. Im Wok oder in einer schweren tiefen Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Den Knoblauch darin goldgelb anbraten. Die eingelegten Bohnen und den Palmzucker dazugeben und 1 Min. braten. Den Wasserspinat in den Wok geben und unter Rühren in etwa 3 Min. garen. Das Gemüse mit Sojasauce und Austernsauce würzen, mitsamt der entstandenen Sauce in eine Schale füllen.
  3. Das restliche Öl erhitzen. Die Zwiebeln darin in etwa 3 Min. goldbraun braten. Mit 2 EL von der Wasserspinatsauce ablöschen und über das Gemüse verteilen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login