Homepage Rezepte Grillgemüse mit Minzöl

Zutaten

Rezept Grillgemüse mit Minzöl

Die Gemüse werden zunächst mit Würzöl bestrichen, dann gegrillt und zum Schluss mit Minzöl beträufelt. Gibt einen einzigartigen Geschmack!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
275 kcal
leicht

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Den Holzkohlengrill anheizen. Für das Würzöl Olivenöl, Zitronensaft, zerriebene Kräuter, Gewürze sowie eine gute Prise Salz und Pfeffer cremig verquirlen.
  2. Das Gemüse waschen und putzen. Die Auberginen schräg in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Zucchini längs halbieren. Die Fenchelknollen so durch den Strunk in Scheiben schneiden, dass diese noch zusammenhalten. Die Gemüsescheiben salzen und mit etwas Würzöl bestreichen.
  3. Den Grillrost leicht ölen. Das Gemüse auf dem heißen Rost (oder in der Grillpfanne) bei mittlerer Hitze pro Seite ca. 10 Min. grillen, bis alles schön gebräunt ist. Dabei gelegentlich mit Würzöl bepinseln.
  4. Inzwischen Minze und Petersilie waschen und trockenschütteln. Die Minzblättchen fein hacken und unter das Würzöl rühren.
  5. Das Grillgemüse mit Minzöl beträufeln, mit Petersilienzweigen garnieren und sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login