Homepage Rezepte Hähnchen-Erdnuss-Curry

Zutaten

100 g Erdnüsse
10 kleine Kaffir-Limettenblätter
2 EL Paenang-Currypaste
3 EL Fischsauce
1 EL Palmzucker

Rezept Hähnchen-Erdnuss-Curry

Dieses nussig und süß-scharfe Hähnchen-Curry ist ein richtiger Klassiker in der thailändischen Küche.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
460 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2-4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2-4 Personen

Zubereitung

  1. Die Erdnüsse in einer Pfanne rösten, abkühlen lassen und im Mörser zerstoßen. Das Fleisch kalt abspülen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Limettenblätter waschen, die Rippen entfernen, Blätter aufrollen und in haarfeine Streifen schneiden. Chilis waschen, entkernen und in Streifen schneiden.
  2. Die Currypaste in 4 EL Kokossahne anbraten. Das Fleisch darin 2 Min. anbraten. Übrige Kokosmilch, Fischsauce und Palmzucker dazugeben, bei mittlerer Hitze 5 Min. offen kochen lassen. Erdnüsse, Chilis und Limettenblattstreifen unterrühren und 2 Min. mitkochen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(7)

Kommentare zum Rezept

schnell und super lecker

eine Freundin und ich haben uns letzte Woche für dieses Rezept entschieden.. die Auswahl war ziemlich schwierig - aber wir haben's nicht bereut ;-)

SUPER lecker und SUPER easy..

klingt auch nach viel Sonne diese Thaiküche

und das Rezept nehme ich mir auch vor für morgen. Danke @engel83

schmeckt extrem lecker

und ist schnell zubereitet.. volle Punktzahl :-))

hab nur sie Chilischoten weggelassen.. daher ist es nicht so farbig wie auf dem Bild von GU

Sehr, sehr gut!

geht schnell, schmeckt toll! Hab statt der Limettenblätter einfach Limettensaft genommen, funktioniert auch!

Lecker, einfach, schnell!

Die Zutaten hab ich in der Regel immer im Haus! Vielen Dank für das tolle Rezept - volle Punktzahl!
Anzeige
Anzeige
Login