Rezept Hähnchen-Linsen-Pfanne

Süße Chilisauce selbst gemacht: 6 gewürfelte Chilischoten mit 1 gehackten Zwiebel, 1/4 l Rotweinessig, 250 g Zucker, 1 TL Salz und Pfeffer 15 Min. köcheln, dann pürieren.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Pfanne - 50 Rezepte
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 520 kcal

Zutaten

400 g
3 EL
300 g
400 ml
Geflügelfond (aus dem Glas)
2 EL
süße Chilisauce
1 Bund

Zubereitung

  1. 1.

    Das Hähnchenfleisch von Fett und Sehnen befreien und in Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Frühlingszwiebeln waschen und putzen. Die weißen Teile in Ringe, die grünen Teile schräg in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Möhren putzen, schälen und mit dem Gemüsehobel in feine Scheiben hobeln.

  2. 2.

    Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Hähnchenfleisch und Linsen darin anbraten, bis das Fleisch goldbraun ist. Die weißen Frühlingszwiebelringe, den Knoblauch und die Möhren dazugeben und kurz mitbraten. Mit Fond ablöschen und 5-8 Min. köcheln lassen, bis die Linsen weich sind, aber noch Biss haben. Mit Salz, Pfeffer und süßer Chilisauce abschmecken. Petersilie waschen und trocknen, die Blättchen nicht zu fein schneiden. Mit dem Grün der Frühlingszwiebeln unterheben und bei schwacher Hitze 2-3 Min. ziehen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login