Rezept Hefeteighörnchen mit Nussfüllung

Line

Wenn Sie Ihren Gästen die Hefeteighörnchen mit Nussfüllung auftischen, werden Sie gewiss Eindruck machen und für das Wohl der Geschmacksnerven sorgen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für ca. 12 Stück
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Kuchenwunder
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 330 kcal

Zutaten

2 EL
100 ml
1/4 Würfel
Hefe (ca. 10 g)
50 g
flüssiger Honig
75 ml
2 M
1 M
2 EL
Birnendicksaft
2-4 Tropfen
Birnenmandelöl
1 EL
Birnendicksaft

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Teig Butter schmelzen. Milch lauwarm erhitzen, Hefe dazubröckeln und unter Rühren auflösen. Mehl in eine große Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefemilch hineingießen. Die Butter, Honig, Öl und Eigelbe dazugeben und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Min. gehen lassen.

  2. 2.

    Für die Füllung die Nüsse in einem elektrischen Blitzhacker fein mahlen, dann in einer Pfanne bei mittlerer Hitze leicht anrösten und abkühlen lassen. Die Nüsse mit Eiweiß, Cashewnussmus, Birnendicksaft und Bittermandelöl vermischen.

  3. 3.

    Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Hefeteig auf der mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche nochmals durchkneten und zu einem Rechteck (ca. 30 x 40 cm) ausrollen. Teigplatte längs halbieren und jeden Teigstreifen in 6 Dreiecke schneiden. Auf jedes Teigdreieck 1 gehäuften TL Füllung geben, von der Längsseite zur Spitze hin aufrollen und zu Hörnchen formen.

  4. 4.

    Die Hörnchen mit ausreichend Abstand auf das Blech legen. Im Ofen (Mitte) ca. 25 Min. backen. Dabei nach 10 Min. zum Bestreichen 1 EL Wasser mit dem Birnendicksaft verrühren und die Hörnchen damit einpinseln. Dann herausnehmen, die Hörnchen samt Backpapier vom Blech ziehen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login