Rezept Hagebuttenkuchen mit Nuss-Sesam-Streuseln

Line

Wenn Ihnen Haselnüsse nicht gut schmecken, können Sie diese auch durch andere Nüsse ersetzen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Backblech (30 x 40 cm)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Kuchenwunder
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 235 kcal

Zutaten

1/4 l
3/4 Würfel
Hefe (ca. 30 g)
1 TL
50 ml
Birnendicksaft
50 ml
1 Prise
1 M
75 ml
Haselnussöl
50 g
flüssiger Honig
30 g

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Teig die Milch lauwarm erhitzen. Das Mehl in eine große Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe zerbröckeln, mit 2 EL Milch verrühren und in die Mulde gießen. Den Zucker über die Hefemilch streuen und diese mit etwas Mehl vom Rand bestäuben. Den Vorteig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Min. gehen lassen.

  2. 2.

    Dann übrige Milch, Birnendicksaft, Rapsöl und Salz zum Mehl in die Schüssel geben. Alles mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt ca. 30 Min. gehen lassen.

  3. 3.

    Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf der mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche nochmals durchkneten und direkt auf dem Blech ausrollen. Mit einem Küchentuch bedecken.

  4. 4.

    Für den Belag die Orange heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Beides mit Hagebuttenmark verrühren und auf dem Hefeteigboden verteilen.

  1. 5.

    Für die Streusel Eigelb, Öl und Honig mit den Quirlen des Handrührgeräts glatt verrühren. Nüsse, Sesam und Mehl dazugeben und alles zu Streuseln verarbeiten. Die Streusel auf dem Kuchen verteilen. Im Ofen (Mitte) 25-30 Min. backen. Dann herausnehmen und den Kuchen auf dem Blech auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login