Homepage Rezepte Kaffee-Rum-Kugeln

Zutaten

100 g brauner Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
2 EL Instant-Kaffeepulver
1 EL Rum
100 g Puderzucker
2 EL frisch gebrühter Kaffee
100 g Mokkabohnen (Fertigprodukt)
Backpapier fürs Blech

Rezept Kaffee-Rum-Kugeln

Der Rum versteckt sich dezent im Teig, die Kaffeebohne thront frech obenauf - wer gerne Pharisäer trinkt, sollte diese Kugeln unbedingt probieren!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
75 kcal
leicht

Ergibt ca. 40 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Ergibt ca. 40 Stück

Zubereitung

  1. Die Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Ei, Kaffeepulver und Rum unterrühren. Mit dem Mehl rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in 2 Portionen teilen und auf bemehlter Arbeitsfläche zu Rollen formen. In Frischhaltefolie wickeln und 30 Min. kühl stellen.
  2. Den Backofen vorheizen. Die Backbleche mit Backpapier belegen. Jede Rolle in 20 Scheiben schneiden. Daraus Kugeln formen und aufs Blech legen. Im Ofen bei 175° (Mitte, Umluft 160°) 10-12 Min. backen. Mit dem Papier vom Blech ziehen und abkühlen lassen.
  3. Für die Verzierung Puderzucker und Kaffee verrühren. Die Kugeln damit überziehen und mit je 1 Mokkabohne belegen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login