Rezept Kartoffelauflauf mit Erbsen

Die harissa-scharfe Tomatensauce gibt Kartoffeln und Erbsen eine pikante Note.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Spezialitäten aus aller Welt
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 490 kcal

Zutaten

6 EL
Olivenöl + Öl für die Form
100 ml
Gemüsebrühe
2 Bund
2 TL
Harissa (scharfe Chilipaste)
2 EL
300 ml
Gemüsebrühe
2 EL
Tomatenmark
2 TL
Harissa

Zubereitung

  1. 1.

    Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser zugedeckt in 20-25 Min. gar kochen. Inzwischen Zwiebeln und Knoblauch schälen, grob würfeln. 4 EL Olivenöl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin in 5-7 Min. goldbraun braten. Die Erbsen in der Brühe mit Lorbeerblatt und Gewürznelken aufkochen und zugedeckt ca. 5 Min. garen. Petersilie waschen, die Blättchen grob hacken.

  2. 2.

    Kartoffeln abgießen, zu einem stückigen Püree zerdrücken. Erbsen abtropfen lassen, Brühe auffangen, Lorbeerblatt und Nelken entfernen. Erbsen mit Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie unter die Kartoffeln mischen. Alles etwas abkühlen lassen. Backofen auf 225° (Umluft 200°) vorheizen.

  3. 3.

    Harissa mit 4 EL Erbsensud, Eiern, Salz und Pfeffer verquirlen und unter die Kartoffelmasse heben. Eine flache Auflaufform fetten. Kartoffelmischung einfüllen, glatt streichen, mit restlichem Olivenöl beträufeln. Auflauf im heißen Ofen (Mitte) 25-30 Min. backen, bis die Oberfläche gebräunt ist.

  4. 4.

    Für die Sauce Tomaten ohne Stielansätze überbrühen, häuten, halbieren, entkernen und würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und im heißen Öl hellgelb dünsten. Tomaten unter Rühren etwa 4 Min. mitschmoren, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Kreuzkümmel, Koriander, restlichen Erbsensud und die Gemüsebrühe angießen, Sauce ca. 10 Min. sanft kochen lassen. Tomatenmark und Harissa unterrühren, Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auflauf in der Form in Stücke schneiden und mit der Sauce servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login