Rezept Kokoscrêpes

In der Thai-Küche wird der Teig manchmal mit Lebensmittelfarbe grün und rot gefärbt - was aber keinen Einfluss auf das unvergleichliche Aroma der Crêpes hat.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Spezialitäten aus aller Welt
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 230 kcal

Zutaten

75 g
frisches Kokosnussfleisch
100 g
Reismehl
2 EL
Palm- oder brauner Zucker
2 TL
Öl
Palm- oder brauner Zucker zum Bestreuen

Zubereitung

  1. 1.

    Von der Kokosmilch 2 EL vom dicken Rahm abschöpfen, glatt rühren und beiseite stellen. Kokosnussfleisch grob raspeln, 50 g davon im Mixer fein zerkleinern, mit Reismehl und Zucker mischen und mit so viel von der restlichen Kokosmilch verrühren, dass ein dünner Teig entsteht.

  2. 2.

    Die Papayas längs halbieren, entkernen und schälen. Das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden.

  3. 3.

    Eine kleine beschichtete Pfanne hauchdünn mit Öl ausreiben. Jeweils eine kleine Kelle Teig hineingeben. Die Crêpes auf der Unterseite goldbraun backen.

  4. 4.

    Die blasse Oberseite der Crêpes dünn mit Kokosrahm bestreichen und mit etwas Zucker bestreuen. Crêpes zusammenklappen, mit übrigen Kokosraspeln bestreuen. Noch warm mit den Papayastücken servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login