Homepage Rezepte Kross gebratene Zucchinibällchen – türkische Meze

Zutaten

1 Bund Dill
4 Eier
150 g Schafskäse
200 g Mehl
Findik Yagi (geschmackneutrales Haselnussöl; ersatzweise Sonnenblumenöl) zum Ausbacken

Rezept Kross gebratene Zucchinibällchen – türkische Meze

Gelungene "Mücver" - so heißen die kleinen Bällchen in der Türkei - sind außen kross und innen schön weich. Die saftigen Bällchen kommen garantiert bei jedem gut an.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
515 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für die Zucchinibällchen die Zucchini putzen, waschen und auf einer groben Reibe in eine große Schüssel raspeln. 1 TL Salz untermischen und die Zucchini 30 Min. Wasser ziehen lassen.
  2. Für den Dip den Joghurt mit Salz und Koriander cremig rühren und in Portionschälchen geben.
  3. Die Kräuter waschen und trocken schütteln, die groben Stiele entfernen und den Rest fein hacken. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und ebenfalls fein hacken.
  4. Die Zucchiniraspel in ein Sieb geben und gut ausdrücken. Dann in einer Schüssel mit den Kräutern, Frühlingszwiebeln und Eiern mischen. Den Schafskäse fein zerkrümeln und mit dem Mehl unter die Zucchinimasse mischen. Den Teig mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. In einer kleinen Pfanne oder einem kleinen Topf etwa zwei Finger hoch Öl auf 180° erhitzen - es hat die richtige Temperatur, wenn an einem Holzkochlöffelstiel, den man hineinhält, kleine Blasen aufsteigen. Mit einem Esslöffel Nocken vom Zucchiniteig abstechen, in das heiße Öl geben und rundherum goldbraun backen. Die Zucchinibällchen auf Küchenpapier abtropfen lassen und noch heiß mit dem Dip servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)