Homepage Rezepte Kürbisrisotto

Rezept Kürbisrisotto

Dieses Kürbisrisotto schmeckt herrlich würzig und frisch durch die Beigabe von Gewürzen und Kräutern. Lässt sich sehr schnell und einfach zubereiten.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
460 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Den Kürbis waschen, entkernen und samt Schale in kleine Würfel schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und klein würfeln. Den Käse reiben. Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Die Sahne steif schlagen und beiseitestellen.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin glasig dünsten. Kürbis und Reis dazugeben und 2-3 Min. mitdünsten, dann mit dem Wein ablöschen.
  3. 250 ml Brühe dazugießen und bei mittlerer Hitze so lange köcheln lassen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgesogen hat, dabei öfters umrühren. Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis die Brühe aufgebraucht ist.
  4. Nach ca. 20 Min., wenn der Reis noch etwas Biss hat, den Risotto mit Salz, Cayennepfeffer und Muskat würzen. Zitronenschale, Parmesan, Butter und Sahne unter den Risotto heben. Nach Belieben mit Petersilienblättern bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(6)

Kommentare zum Rezept

Genial!

Dieses Rezept ist einfach klasse! Vor allem die Mischung von Zitrone, Kürbis und Parmesan ist unglaublich lecker! Unbeding nachkochen!!! ;)

Kann mich nur anschließen!

Ein ganz wunderbares Rezept. Wer es nicht allzu zitronig mag, sollte die Zitronenschale lieber vorsichtig dosieren, denn das Zitronenaroma ist schon sehr dominant, aber gerade das macht das Rezept auch aus. :-) Statt Petersilie landete bei mir Thymian auf dem Risotto, hat ganz wunderbar mit dem Kürbis und der Zitrone harmoniert.

Nachgeholt

Dank eines großen Butternutkürbisses hatten wir gestern dieses Risotto. Dazu gabs ein Entrecote.

Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login