Rezept Lachs auf Sauerkraut

Lasagne ohne Nudeln? Genau. Statt Lasagneblätter trennt hier Champagner-Kraut dünne Lachsschichten voneinander. Ein optisches und genussvolles Highlight für Gäste.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Die echte Hausmannskost
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 850 kcal

Zutaten

100 g
1 Dose
Champagner-Sauerkraut (fertig gegart, 400 g Inhalt)
1/4 l Weißwein

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zitrone waschen und abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Den Fisch abwaschen und mit Küchenpapier abtrocknen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Zitronensaft beträufeln. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen.

  2. 2.

    Eine Auflaufform mit etwas Butter ausfetten. Die restliche Butter in einem Pfännchen schmelzen und mit 1 Prise Salz leicht anbräunen. Ein Drittel des Sauerkrauts in der Form verteilen und etwas abgeriebene Zitronenschale darüber streuen. 2 Scheiben Lachs darauf legen und mit der Hälfte der braunen Butter bestreichen. Ein weiteres Drittel des Sauerkrauts, Zitronenschale und restlichen Fisch einschichten, mit der restlichen Butter bestreichen. Mit Kraut und Zitronenschale abschließen.

  3. 3.

    Den Wein mit Crème fraîche verrühren, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und gleichmäßig über das Kraut gießen. Im heißen Ofen (Mitte) 30 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login