Rezept Lachs mit Zitrussauce

Saft und Schale von unbehandelten Orangen und Limetten verleihen dem Lachs eine unwiderstehlich aromatische Note - ein Festessen für Fischfans.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 8 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Partyvergnügen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 345 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Limetten und Orangen heiß abwaschen und abtrocknen. Jeweils etwas Schale abreiben, den Saft auspressen. Beides mit Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren. Den Knoblauch schälen und dazupressen.

  2. 2.

    Die Lachsfilets kalt abwaschen und abtrocknen, in der Zitrusmarinade wenden und zugedeckt mindestens 1 Std. im Kühlschrank durchziehen lassen.

  3. 3.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Einige grüne Zwiebelringe beiseite legen, die restlichen in eine breite gerade Auflaufform geben. Die Lachsfilets nebeneinander darauf legen, die Marinade darüber verteilen.

  4. 4.

    Den Fisch im Backofen (Mitte, Umluft 180°) 10-15 Min. (je nach Dicke der Filets) garen. Die beiseite gelegten Frühlingszwiebelringe aufstreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login