Rezept Mittelmeer-Fischauflauf

Aah, wie das duftet, wenn dieser herrliche Auflauf frisch aus dem Backofen kommt - Ihre Gäste werden begeistert sein!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 8 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Partyvergnügen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 420 kcal

Zutaten

600 g
Salzwasser-Fischfilet (Barben, Brassen, Tunfisch, Seewolf)
je 1 grüne, gelbe und rote Paprikaschote
10 EL
2 EL
gemischte getrocknete Kräuter der Provence
2
Baguettebrötchen
250 g
250 g
geschälte gekochte Garnelen

Zubereitung

  1. 1.

    Die Fischfilets kalt abbrausen, abtrocknen und mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Zugedeckt kalt stellen.

  2. 2.

    Gemüse waschen, putzen und klein würfeln. Die Zwiebeln schälen und klein würfeln.

  3. 3.

    5 EL Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln darin glasig braten. Den Knoblauch schälen und dazupressen, dann das Gemüse einrühren. Die Tomaten dazugeben und zerdrücken, mit Salz, Pfeffer, Kräutern und Safran würzen. Alles offen bei mittlerer Hitze 15 Min. köcheln lassen.

  4. 4.

    Inzwischen den Backofen auf 175° vorheizen. Die Brötchen in Scheiben schneiden und würfeln. In einer breiten beschichteten Pfanne Olivenöl leicht erhitzen, Würfel darin goldgelb anbraten. Mozzarella würfeln.

  1. 5.

    Das Gemüse abschmecken und in eine breite Auflaufform geben. Die Garnelen abbrausen und untermengen. Die Fischfilets darauf legen, Brötchenwürfel und Mazzorella darüber streuen. Den Auflauf im Backofen (Mitte, Umluft 160°) 25 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login