Homepage Rezepte Lauch-Limetten-Sauce

Zutaten

40 g Butter
1 EL Mehl
400 ml Brühe (Instant)
3 Scheiben roher Schinken
1-2 TL Honig
10 Blatt Thai-Basilikum (aus dem Asienladen)

Rezept Lauch-Limetten-Sauce

Eine Nudelsauce aus der Rubrik "Crossover" mit asiatischen Gewürzen. Deshalb können Sie auch gerne Sobanudeln aus Buchweizenmehl zu dieser Sauce reichen.

Rezeptinfos

unter 30 min
420 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 2 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen:

Zubereitung

  1. 20 g Butter in einem Topf zerlassen. Mehl dazugeben und unter Rühren ganz leicht Farbe annehmen lassen. Die Brühe nach und nach einrühren und jeweils kurz aufkochen lassen. Sauce während der Vorbereitung der anderen Zutaten leise kochen lassen, dabei immer wieder umrühren.
  2. Den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Vom Schinken den weißen Fettrand entfernen und den Schinken in Streifen schneiden. Die Limette heiß abwaschen und abtrocknen. Die Schale abreiben und den Saft auspressen.
  3. Die restliche Butter in die Pfanne geben. Den Lauch darin ca. 2 Min. dünsten. Knoblauch und Schinkenstreifen dazugeben und weitere 1-2 Min. dünsten. Limettenschale, 2 EL Saft und 1 TL Honig einrühren.
  4. Die Mehlschwitze in die Pfanne gießen, aufkochen und 2-3 Min. leise kochen lassen. Crème fraîche unterrühren und die Sauce mit Salz, Pfeffer, restlichem Honig und Limettensaft abschmecken. Das Thai-Basilikum waschen, trockentupfen, fein hacken und unter die Sauce rühren. Lassen Sie sich Spaghettini dazu schmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login