Rezept Lauwarmer Wirsingsalat

Wer sagt denn, dass Wirsing nur gedünstet oder gefüllt schmeckt. Probieren Sie doch auch mal die Salatversion!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Diabetes, Gesund essen bei
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 115 kcal

Zutaten

4 EL
Orangensaft
3 EL
Weißweinessig
1/2 TL mittelscharfer Senf
1 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Vom Wirsing die äußeren unansehlichen Blätter entfernen. Die restlichen Blätter ablösen, waschen und die Mittelrippen herausschneiden. Die Blätter in dünne Streifen schneiden. In kochendem Salzwasser 3 Min. blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken, abtropfen lassen.

  2. 2.

    Die Paprikaschote vierteln, putzen und waschen. Paprikaviertel quer in möglichst feine Streifen schneiden.

  3. 3.

    Den Orangensaft mit 2 EL Essig, Salz, Pfeffer, Senf und Öl zu einer Sauce verrühren. Mit dem restlichen Essig abschmecken.

  4. 4.

    Den warmen Wirsing mit den Paprikastreifen und der Sauce locker vermischen. Den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch lauwarm servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

auchwas
Wirsing als Salat

das werde ich heute mal probieren, ich denke der Salat  schmeckt auch kalt sehr gut.

etwas fruchtiger...

sehr lecker! ich fand es so noch etwas puristisch und habe das ganze mit einen apfel (in kleine spalten geschnitten) und einer klein gewürfelten zwiebel ergänzt. beides kurz angedünstet und dann im noch warmen topf mit dem wirsing und den paprikastreifen gemischt. anstelle des weißweinessigs habe ich dann zu apfelessig gegriffen

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login