Homepage Rezepte Lebkuchen-Likör

Zutaten

50 ml Amaretto (Mandellikör)
50 ml Cognac (ersatzweise Weinbrand)
1 EL Schokoladensauce
1 TL Lebkuchengewürz
2 TL Vanillezucker
15 g Puderzucker
200 g Sahne
Shaker

Rezept Lebkuchen-Likör

Dieser würzge Likör schmeckt sehr fein zu Eis, Bratäpfeln oder Apfelstrudel. Besondes edel servieren Sie ihn mit einm Wiswürfel in einem Likörglas.

Rezeptinfos

unter 30 min
70 kcal
leicht

Für ca. 300 ml

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 300 ml
  • 50 ml Amaretto (Mandellikör)
  • 50 ml Cognac (ersatzweise Weinbrand)
  • 1 EL Schokoladensauce
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 2 TL Vanillezucker
  • 15 g Puderzucker
  • 200 g Sahne
  • Shaker

Zubereitung

  1. Den Amaretto mit Cognac, Schokosauce, Lebkuchengewürz, Vanillezucker, Puderzucker und Sahne in einen Shaker füllen. Verschließen und kräftig schütteln, bis alles gut vermischt ist.
  2. Den Likör in eine verschließbare Flasche füllen. In Gläsern à 2 cl servieren. Gut gekühlt ist der Likör ca. 1 Woche haltbar.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Vom Gefühl her würde ich

keine Schokosoße verwenden sondern die Sahne aufkochen mit Kakao und Zucker oder mit Zartbitterschokolade. Und wenn man Lebkuchengewürz durch andere Gewürze austauscht, passt der Likör den ganzen Winter über. Allerdings bin ich kein Fan von der Apfel-Schoko-Kombination. Eher Eis, gelbes (Banane, Ananas...) oder rotes (Kirschen, Pflaumen...) Obst oder der gute alte Waffelbecher?

Anzeige
Anzeige
Login