Rezept Linsencurry mit Ananas

Eine fruchtig-scharfe Kombination erhält man, wenn man rote Currypaste mit frischer Ananas gemeinsam in eine Pfanne gibt. Als Beilage dazu passt am besten Basmati-Reis.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Pfanne - 50 Rezepte
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 370 kcal

Zutaten

750 g
2 EL
Öl
250 g
1-2 EL rote Currypaste (aus dem Asienladen)
200 ml
Gemüsebrühe
1 Bund
Koriandergrün

Zubereitung

  1. 1.

    Den Lauch putzen, längs einschneiden, gründlich waschen und schräg in Streifen schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen, beides fein hacken. Die Bambussprossen abtropfen lassen.

  2. 2.

    Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Linsen, Knoblauch und Ingwer darin ca. 1 Min. anbraten. An den Rand schieben, den festen Teil der Kokosmilch und die Currypaste dazugeben und anbraten. Lauch, Bambussprossen, die restliche Kokosmilch und die Brühe dazugeben, salzen und bei schwacher Hitze 5-8 Min. köcheln lassen.

  3. 3.

    Inzwischen die Ananas schälen, halbieren, von dem harten Mittelteil befreien, in kleine Stücke schneiden und untermischen. Koriandergrün waschen und trocknen, die Blättchen abzupfen und über das Linsencurry streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login