Homepage Rezepte Magic Cake mit Heidelbeeren

Zutaten

120 g Butter
500 ml Milch
4 Eier
1 Prise Salz
150 g Zucker
110 g Mehl

Rezept Magic Cake mit Heidelbeeren

Während des Backens bilden sich in diesem Teig drei Schichten: eine etwas festere puddingartige Schicht, darüber eine hellere weiche Creme und ganz oben eine Art Biskuitboden. Das muss Zauberei sein!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht

Zutaten

Zubereitung

  1. Backofen vorheizen (155 °C Ober- und Unterhitze). Butter schmelzen und abkühlen lassen. Vanilleschote der Länge nach halbieren und Mark herauskratzen. Milch mit Mark und –schote in einem kleinen Topf erwärmen, nicht aufkochen. Schote herausnehmen.
  2. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen und 1 Prise Salz zugeben. Eigelbe mit Zucker und 1 EL Wasser hell-cremig schlagen. Flüssige Butter zugießen, erst auf niedriger Stufe unterrühren, dann auf mittlerer Stufe weiterrühren. Mehl in 3 Portionen unterheben. Vanillemilch unter langsamen Schlagen zugießen. Eischnee mit einem Teigschaber in drei Portionen unterheben, nicht rühren. Es müssen noch kleine Wölkchen an der Oberfläche schwimmen.
  3. Hälfte des Teiges in eine mit Backpapier ausgelegte quadratische Form (20x20cm) oder eine gefettete, geschlossene Mini-Springform (Pushpan, 20cm ∅) füllen. Beeren daraufstreuen und restlichen Teig daraufgießen. Teig ca. 5 Minuten ruhen lassen und im heißen Ofen (2. Schiene von unten) ca. 50-60 Minuten backen.
  4. Form aus dem Ofen nehme, auf ein Kuchengitter stellen und Kuchen vollständig auskühlen lassen. Anschließend die Form über Nacht in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren Kuchen aus der Form lösen, mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Torten-Rezepte: süße Meisterwerke zum Vernaschen

Torten-Rezepte: süße Meisterwerke zum Vernaschen

14 kalorienarme Torten-Varianten

14 kalorienarme Torten-Varianten

Schnelle Torten-Rezepte

Schnelle Torten-Rezepte