14 kalorienarme Torten-Varianten

Ein Stück Torte ist schon ein wahrer Genuss. Allerdings lässt sie meist die Kalorienbilanz auch mal nach oben schnellen. Wir zeigen dir, wie du kalorienarm backen kannst, ohne dabei auf Genuss zu verzichten.

Prinzipiell kannst du viele Kuchen und Torten mit ein paar Handgriffen kalorienärmer backen. Ein Tipp ist beispielsweise beim Rührteig den Butter- oder Margarinen-Anteil durch cremigen Joghurt oder Magerquark zu ersetzen. Oder direkt auf einen anderen Teig zu setzen: Biskuit- und Hefeteig enthalten von Natur aus wenig Fett sowie wenig Zucker und sind daher beliebte Grundteige für kalorienbewusste Torten und Kuchen. Und es geht noch weiter: Auch einen Teil der Eier kannst du durch Wasser ersetzen. Hier einfach die Hälfte der im Rezept vorgegebenen Eier durch ein Ei mit 3 EL Wasser und einer Messerspitze Backpulver austauschen, fertig. Zucker kannst du übrigens kinderleicht durch Agavendicksaft, Reissiurp oder Stevia ersetzt werden – schmeckt genauso lecker!

 

Anzeige
Anzeige
Login