Homepage Rezepte Mango-Lassi-Pralinen

Zutaten

100 g Mangopüree (aus dem Asienladen)
1 TL Kurkumapulver
50 g Joghurt
Dosierflasche
Spritzbeutel aus Butterbrotpapier
Butterbrotpapier
Pralinengabel
30 Stücke Strukturfolie (Spezialversand)

Rezept Mango-Lassi-Pralinen

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

Für 30 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 30 Stück

Zubereitung

  1. Für die Füllung die weiße Schokolade fein hacken und in eine hitzefeste Schüssel geben. Mangopüree und Kurkuma in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze kurz aufkochen. Das Fruchtpüree zur Schokolade gießen, sofort rühren, bis die Schokolade sich aufgelöst hat. Joghurt unterziehen, die Masse 15 Min. abkühlen lassen.
  2. Die Masse in die Dosierflasche füllen und die Hohlkugeln damit befüllen. Dabei einen 2 mm hohen Rand frei lassen. Füllung ca. 30 Min. fest werden lassen. Die temperierte Schokolade bereitstellen, etwas in den Spritzbeutel aus Butterbrotpapier geben und die Kugeln mit 1 Tupfer Schokolade verschließen.
  3. Die Kugeln in die temperierte Schokolade tauchen und auf Butterbrotpapier ablegen. Sofort die Strukturfolie auflegen und leicht andrücken. Abziehen, sobald die Kuvertüre fest ist.

Noch mehr praktische Tipps und Step by Step-Anleitungen für selbst gemachte Pralinen finden sie in unserem großen Pralinen selber machen-Special.

Probieren Sie auch das Mango Lassi Rezept aus dem GU Kochbuch "Smoothies & Fruchtshakes". Dieser Klassiker aus der indischen Küche setzt auf viel Frucht sowie milden Joghurt und schmeckt einfach nur köstlich!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login