Rezept Safranpralinen

Ein zarter Schmelz und ein feiner Safrangeschmack machen diese Pralinen zu kleinen Kunstwerken für den süßen Genuss.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 30 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Pralinen & Konfekt
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

50 g
50 g
Glukosesirup
Dosierflasche
Spritzbeutel aus Butterbrotpapier
Pralinengabel
Butterbrotpapier

Zubereitung

  1. 1.

    Die weiße Schokolade sehr fein hacken. Einige Safranfäden klein schneiden und beiseitelegen. Übrigen Safran im Mörser zerreiben. Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen. Sahne und Glukose in einem Topf bei starker Hitze aufkochen. 1 Min. kochen lassen, Safran zufügen, Topf zur Seite ziehen. Gehackte Schokolade zur Safransahne geben. Rühren, bis die Schokolade sich aufgelöst hat. Ganache 15 Min. auskühlen lassen.

  2. 2.

    Ganache in eine Dosierflasche geben und in die Hohlkugeln füllen. Dabei einen 2 mm hohen Rand lassen. Füllung 30 Min. trocknen lassen. Die temperierte Schokolade bereitstellen. Etwas Schokolade in den Spritzbeutel aus Butterbrotpapier geben und die Kugeln mit je 1 Tupfer verschließen. Kugeln in die übrige Schokolade tauchen, bis sie rundherum bedeckt sind, mit der Pralinengabel auf Butterbrotpapier ablegen und mit Safran dekorieren.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login