Rezept Marinierte Forellenfilets

Die Aromen von Fenchel, Orangen und geräucherten Forellenfilets verbinden sich aufs Feinste in einer süß-sauren Marinade.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Fisch & Meeresfrüchte
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 210 kcal

Zutaten

5 EL
Öl
1 EL
50 ml
Orangensaft
1 EL
rosa Pfefferkörner

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fenchelgrün beiseite stellen. Den Fenchel putzen, waschen und den Strunk entfernen. In hauchdünne Scheiben schneiden – am besten mit der Brotmaschine – und sofort mit Zitronensaft beträufeln. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, den Fenchel darin 2 Min. braten. Mit 1 EL Zitronensaft und 100 ml Wasser ablöschen, zugedeckt 3-4 Min. dünsten. Salzen und pfeffern.

  2. 2.

    Die Orangen schälen, dabei auch die weiße Haut entfernen. Die Filets vorsichtig aus ihren Trennhäutchen schneiden. Die Hälfte des Fenchels in eine gut schließende Frischhaltebox geben. Darauf die Forellenfilets, den restlichen Fenchel und die Orangenfilets schichten. 3 EL Öl, Honig und Orangensaft verrühren, mit Salz abschmecken und darüber gießen. Die Box verschlossen mindestens 1 Std. kühl stellen.

  3. 3.

    Fenchel, Fisch und Orangen auf einer Platte arrangieren. Mit rosa Pfeffer und Fenchelgrün bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login