Homepage Rezepte Tagliatelle mit Forellenragout

Zutaten

Rezept Tagliatelle mit Forellenragout

Das Aroma des geräucherten Forellenfilets ist sehr intensiv und prägt eindeutig den Charakter dieses Gerichts.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
710 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Für die Tagliatelle 6 l Wasser zum Kochen bringen. Den Lauch putzen, längs aufschlitzen und waschen, mit dem Grün sehr fein würfeln. Rucola und Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken. Forellenfilets klein würfeln.
  2. Die Tagliatelle in dem gesalzenen kochenden Wasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
  3. Inzwischen den Lauch in dem Öl anbraten. Rucola und Petersilie kurz mitdünsten. Mit der Sahne aufgießen und bei schwacher Hitze 5-8 Min. dünsten, bis der Lauch bissfest ist.
  4. Die Forellenfilets mit dem Zitronensaft dazugeben, das Ragout mit einigen EL heißem Nudelkochwasser verdünnen, salzen und pfeffern.
  5. Die Tagliatelle in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen. Auf Teller verteilen und das Forellenragout darüber geben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(14)