Rezept Matjestatar

Wenn Sie es nicht mehr warten wollen, können Sie den Matjestatar gleich essen, schmeckt gut. Wenn Sie eine Weile durchziehen lassen, schmeckt es noch besser.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Basic cooking
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 290 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Die Matjesfilets mit einem großen scharfen Messer in winzige Würfelchen schneiden. Die Paprikaschote halbieren, die weißen Trennwände wegschneiden. Die Schotenhälften waschen, dabei die Kerne rausspülen. Paprika in ebenso kleine Würfelchen schneiden wie den Fisch.

  2. 2.

    Zwiebeln schälen, halbieren, in dünne Scheiben schneiden, dann in – winzige Würfel. (Oder Frühlingszwiebeln putzen, waschen, sehr fein hacken.) Alles mischen. Mit Zitronensaft, wenig Salz und viel frisch gemahlenem grobem Pfeffer würzen (noch besser: Pfefferkörner im Mörser zerstoßen).

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login