Homepage Rezepte Maultaschen mit Paprikagemüse

Zutaten

600 g Maultaschen (Kühlregal)
150 g Zucchini
100 g Schalotten
200 g Tomaten
3 EL Olivenöl
1 EL edelsüßes Paprikapulver
1 TL Tomatenmark
3 Zweige Basilikum

Rezept Maultaschen mit Paprikagemüse

Die mit Fleisch und Spinat gefüllten Nudeltaschen schmecken auch wunderbar zur mediterranen Gemüsesauce - nicht umsonst nennt man Maultaschen auch Schwäbische Ravioli.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
390 kcal
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Die Maultaschen in kochendes Salzwasser geben, bei milder Hitze 20 Min. ziehen lassen.
  2. Paprikaschoten und Zucchini waschen, putzen und getrennt klein würfeln. Die Schalotten schälen, fein hacken. Tomaten waschen, vierteln, Stielansätze und Samen entfernen. Das Fruchtfleisch würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken.
  3. Das Öl erhitzen, Schalotten, Knoblauch und Paprika darin 3 Min. andünsten. Zucchini 2 Min. mitdünsten. Paprikapulver und Tomatenmark unterrühren, kurz anschwitzen, mit 1/8 l Nudelkochwasser aufgießen. Gemüse salzen und pfeffern, Tomatenwürfel unterheben und alles noch 5 Min. dünsten.
  4. Die Maultaschen abtropfen lassen, mit dem Paprikagemüse anrichten. Basilikum abbrausen, trockenschütteln, Blätter grob hacken und aufstreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login