Rezept Mini-Crêpes mit Räucherlachs

Für Feinschmecker der französische Klassiker in einer Lachs-Variation.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
4
Kommentare
(11)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Frühstück und Brunch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 320 kcal

Zutaten

3 EL
120 ml
1 Prise
20 g
Butterschmalz
je 1 TL Meerrettich, mittelscharfer Senf und Honig
1 Prise

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Teig das Mehl mit Ei, Milch und Salz in einer Schüssel verquirlen und zugedeckt 10 Min. ruhen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen den Frischkäse mit Meerrettich, Senf, Honig und Salz verrühren. Den Dill waschen und trockenschütteln, die Spitzen abschneiden, fein hacken und unter die Creme rühren. Kalt stellen.

  3. 3.

    Jeweils 1 TL Butterschmalz in einer kleinen Pfanne (20 cm Ø) erhitzen. Aus dem Teig 4 Crêpes backen. Auf einen Teller schichten und etwa 30 Min. auskühlen lassen.

  4. 4.

    Die Crêpes mit Frischkäsecreme bestreichen und mit Lachs belegen. Eng aufrollen und an den Seiten gerade schneiden. Jeweils in drei Teile schneiden, auf einer Platte anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(11)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hildchen84
Lecker!

Hab diese Crepes schon ein paarmal gemacht und sie sind bei der Familie und bei Gästen sehr gut angekommen.

Also unbediengt ausprobieren. Ist sehr Lecker!

 

Superlecker!!

Ein Traum für alle, die Lachs und Dill lieben... :-)

KleineKöchin
Schnell gemacht und toller Geschmack

Ein schmackhaftes Gericht, das sich auch gut für viele Esser eignet. Der Lachs sollte möglichst dünn sein, und die Creme darf gut gewürzt werden- der Crepesteig schluckt nämlich einiges an Geschmack.

MJ
Als Fingerfood...

...auf dem Buffet sind sie super angekommen! Danke für das tolle Rezept.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login