Rezept Mini-Kartoffelkuchen

Line

Kartoffelkuchen ist ein Klassiker, der auf Ihrem Tisch nicht lange stehen bleiben wird. Bei minimalen Kalorien erhalten Sie maximalen Geschmack.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
4
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 12 Stück
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Mini-Kuchen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 160 kcal

Zutaten

4 Größe M
125 g
1 TL
edelsüßes Paprikapulver
1/2 TL
rosenscharfes Paprikapulver
2 TL
12 Förmchen
von je ca. 100 ml Inhalt

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kartoffeln mit Schale in Wasser zugedeckt weich kochen. Abgießen, etwas ausdämpfen lassen, schälen und heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Abkühlen lassen. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen.

  2. 2.

    Schinken und Käse in kleine Würfel schneiden. Die Butter cremig schlagen, die Eier einzeln unterrühren. Das Mehl mit den Gewürzen und dem Salz mischen und mit den Kartoffeln unter die Buttermasse rühren, Schinken und Käse unterheben.

  3. 3.

    Den Teig in die Förmchen verteilen. Die Kuchen im heißen Ofen (Mitte) ca. 30 Min. backen, bis sie aufgegangen und gebräunt sind. 10 Min. in den Förmchen stehen lassen. Dann herauslösen und lauwarm oder ganz abkühlen lassen. Mit einem knackigen Salat wird daraus eine kleine Vorspeise.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

aroebig
Geht das nur in den kleinen Formen?

Die habe ich nämlich nicht und daher die Frage: Geht das auch in einer Springform (26 cm) o.ä.? Muss man da die Backzeit ändern? Danke vorab für Eure Unterstützung!!!

Aphrodite
Bei mir ist es eher umgekehrt.

@aroebig, ich backe eher aus großen Kuchen kleine. Das heißt, aus 50 min. Backzeit werden ca. 30 min. Die Füllhöhe müsste in einer 26er Form ungefähr gleich sein. Lass den Kuchen einfach länger im Ofen. Stäbchenprobe machen. Du siehst ja, wenn er anfängt zu bräunen. Und dann wie gehabt 10 min. im heißen Ofen stehen lassen.

JulietteG
In dem dazugehörigen...

Kochbuch ist folgender Tipp vermerkt:

Wenn man die Kuchen in einer großen Form backen möchte, soll man die 1,5-fache Teigmenge für eine Springform (26 cm) oder eine Kastenform (Länge 30 cm) verwenden. Als Backzeit werden pauschal 45 Minuten veranschlagt, wobei auch auf die Stäbchenprobe hingewiesen wird.

lundi
Ich kann mir

überhaupt nicht vorstellen, wie der von innen aussieht, wie die Konsistenz ist und wie das schmeckt. Und dann noch kalt. Meine Neugierde ist geweckt.

 

@Juliette Ich würde vielleicht eine Muffinform nehmen, Kompottschalen, Marmeladengläser oder Tassen.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login