Rezept Mini-Rösti mit Salami-Röllchen

Mini-Rösti, Maxi-Geschmack! Die selbst gemachten Rösti servieren wir mit Brie, der von würziger Salami umwickelt wird. Schnell zugriefen!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 16 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Antipasti & Tapas
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 100 kcal, 5 g F, 5 g EW, 8 g KH

Zutaten

1
Schalotte
1
Ei
4 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Kartoffel-Rösti die Kartoffeln schälen und fein reiben. Die Schalotte schälen und fein würfeln. Die Kartoffeln in ein Sieb geben und etwas ausdrücken. Dann mit Schalottenwürfeln, Ei und Mehl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. 2.

    Für die Röllchen die Birne halbieren, das Kerngehäuse entfernen. Die Hälften schälen, die Spitzen abschneiden und halbieren, den Rest in je sechs Spalten schneiden. Die Salamischeiben halbieren. Rucola waschen und trocken tupfen. Den Brie in 16 Scheibchen schneiden.

  3. 3.

    Jeweils etwas Rucola auf jede Scheibe Salami setzen. Jeweils 1 Stück Brie und Birne zusammendrücken und daraufsetzen, alles in die Salamischeiben einrollen.

  4. 4.

    Öl in einer Pfanne erhitzen. Portionsweise bei mittlerer Hitze insgesamt 16 kleine Rösti von beiden Seiten goldbraun ausbacken. Dann auf Küchenpapier abtropfen lassen. Rösti jeweils mit etwas Frischkäse bestreichen und auf einer Platte anrichten. Die Röllchen darauflegen. Je 1 Klecks Senf daraufgeben, Kresse vom Beet schneiden und die Röllchen damit garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login