Homepage Rezepte Mokkacremetorte

Zutaten

450 ml Milch
1 Päckchen Vanillepuddingpulver (zum Kochen für 500 ml Milch)
3 EL Instant-Kaffeepulver
2 EL Puderzucker
300 g Sahne
1 EL Kaffeelikör (nach Belieben)
100 g Amaretti (oder Schokokekse)

Rezept Mokkacremetorte

Eine feinherbe Kombination aus Amaretti und Kaffeecreme verleihen dieser Torte aus dem Glas das besondere Geschmackserlebnis.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
530 kcal
leicht

Für 4 Gläser (à ca. 220 ml) oder 8 kleine Gläser (à ca. 100 ml)

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Gläser (à ca. 220 ml) oder 8 kleine Gläser (à ca. 100 ml)
  • 450 ml Milch
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver (zum Kochen für 500 ml Milch)
  • 3 EL Instant-Kaffeepulver
  • 2 EL Puderzucker
  • 300 g Sahne
  • 1 EL Kaffeelikör (nach Belieben)
  • 100 g Amaretti (oder Schokokekse)
  • 12 Schokobohnen für die Deko

Zubereitung

  1. 350 ml Milch in einen Topf geben und aufkochen lassen. 100 ml Milch mit Puddingpulver, Kaffeepulver und Puderzucker verrühren. Das angerührte Puddingpulver in die kochende Milch geben und unter Rühren kurz aufkochen lassen. Den Pudding abkühlen lassen.
  2. Inzwischen die Sahne steif schlagen und nach Belieben den Kaffeelikör unterrühren. 4-5 EL Sahne beiseitestellen. Den Pudding löffelweise unter die Sahne rühren und zu einer glatten Creme verrühren. Die Amaretti und Kaffeecreme schichtweise in die Gläser füllen und abgedeckt 1 Std. in den Kühlschrank stellen.
  3. Die übrige Sahne in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und auf die Creme spritzen. Mit je 3 Schokobohnen dekoriert servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login