Rezept Orangen-Frühstücksquark

Mit diesem Frühstücksquark können Sie bestens in den Tag starten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große GU-Kochbuch für Diabetiker
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 300 kcal

Zutaten

500 g
1/2 TL Vanillezucker
flüssiger Süßstoff

Zubereitung

  1. 1.

    Den Quark in eine Schüssel geben, mit Joghurt und Zitronensaft geschmeidig rühren. 1 Orange heiß waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Mit Vanillezucker unter den Quark rühren. Den Quark mit Süßstoff abschmecken.

  2. 2.

    Die Orangen bis ins Fruchtfleisch schälen, die Orangenfilets zwischen den Trennhäutchen herausschneiden, dabei den Saft auffangen und diesen unter den Quark rühren.

  3. 3.

    Die Hälfte der Orangenspalten nochmals halbieren und unter den Quark heben. Die andere Hälfte auf dem Quark verteilen.

  4. 4.

    Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten und über den Quark streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Zitronig herb und schön leicht

Wenn man keinen Süßstoff mag und nicht durch Zucker ersetzen möchte, schmeckt der Quark etwas zu zitronig. Nehme deshalb das nächste Mal weniger Zitrone und mehr Orangensaft.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login