Homepage Rezepte Osterzopf ohne Hefe

Zutaten

Für den Teig

1 TL Kaisernatron (oder Backpulver)
40 g Zucker
1/2 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
1 Eiklar

Für die Deko

1 Eigelb
1 EL Hagelzucker

Rezept Osterzopf ohne Hefe

An Ostern geht nichts über einen leckeren Hefezopf! Du kriegst keine Hefe mehr im Supermarkt? Dann probiere doch mal dieses Rezept mit Natron, Backpulver oder Hefewasser!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht
Portionsgröße

Für 1 kleinen Zopf (á 8 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 kleinen Zopf (á 8 Stücke)

Für den Teig

Für die Deko

Zubereitung

  1. Milch in einem Topf erwärmen und Butter darin zerlassen. Mehl in einer separaten Schüssel mit Natron vermischen, mit der Milch vermengen und Zucker, Vanillezucker, Zitronenabrieb, Ei und Eiklar dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Anschließend abgedeckt ca. 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat.
  2. Teig auf einer sauberen und leicht bemehlten Arbeitsfläche kneten und zu 3 gleichgroßen Teilen portionieren und jedes Teigstück zu einem ca. 25 cm langen Strang rollen.
  3. Teigstränge auf einem mit Backpapier ausgelgetem Blech zu einem Zopf flechten und abgedeckt nochmal ca. 45 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen vorheizen (Ober- / Unterhitze 180 °C / Umluft 155 °C).
  4. Für die Deko Milch und Eier verquirlen und Hefezopf damit bestreichen. Mit Hagelzucker verzieren und ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen goldbraun backen.

Anstelle von Natron und Milch, kannst du auch 70 ml Hefewasser verwenden. Der Teig sollte dann allerdings länger ruhen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(17)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Hefezopf selber machen

Hefezopf selber machen

17 leichte Hefekuchen-Rezepte

17 leichte Hefekuchen-Rezepte

Hefeteig einfach und richtig herstellen

Hefeteig einfach und richtig herstellen