Homepage Rezepte Chorek – geflochtener Hefezopf

Zutaten

Für den Teig

1 Päckchen Trockenhefe
75 g Zucker
55 g Butter
2 Eier (Größe M)
1 TL Vanilleextrakt
1 EL Mahlab
1 TL Backpulver
1 Prise Salz

Für die Glasur

1 TL Zucker
2 EL Sesam

Rezept Chorek – geflochtener Hefezopf

Dieses Mal gibt es zu Ostern mal was Neues: Ostergebäck aus Aserbaidschan! Das Besondere an diesem Hefezopf ist das Gewürz Mahlab, mit dem er verfeinert wird.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel
Portionsgröße

Für 1 Zopf

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Zopf

Für den Teig

Für die Glasur

Zubereitung

  1. Hefe, 60 ml lauwarmes Wasser und 1 TL Zucker in einer Schüssel vermengen und ca. 15 Minuten beiseite stellen.
  2. Milch erhitzen und Butter darin auflösen. Eier mit Vanilleextrakt und restlichem Zucker verrühren. Butter und Milch dazugeben und unter Rühren vermengen.
  3. Anschließend das Hefe-Gemisch einrühren, sowie die restlichen Zutaten für den Teig. Mit den Händen einen geschmeidigen Teig kneten, mit einer gefetteten Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort ca. 2 Stunden gehen lassen.
  4. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals kneten, in 3 gleichgroße Teile portionieren und jeweils zu einem langen Strang formen. Nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen.
  5. In der Zwischenzeit den Backofen vorheizen (Ober-/ Unterhitze 185 °C/Umluft 160 °). Stränge zu einem Zopf flechten und die Enden zusammendrücken.
  6. Für die Glasur Ei und Zucker verrühren und Teig damit einpinseln. Mit Sesam bestreuen und auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten im Ofen goldbraun backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Hefeteig einfach und richtig herstellen

Hefeteig einfach und richtig herstellen

Ostern

Ostern

Hefezopf selber machen

Hefezopf selber machen

Login