Homepage Rezepte Osterbrot mit Mohnfüllung

Rezept Osterbrot mit Mohnfüllung

Locker leichter Hefeteig mit einer leckeren Mohnfüllung – am besten genießt du das Osterbrot einfach nur mit ein bisschen Butter bestrichen. Einfach und super lecker!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
231 kcal
leicht
Portionsgröße

1 Brot, ca. 15 Scheiben

Zutaten

Portionsgröße: 1 Brot, ca. 15 Scheiben

Zum Bestreichen und Bestreuen

Dazu empfehlen wir Produkte unseres Partners Fackelmann

Zubereitung

  1. Die Milch lauwarm erhitzen. Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröckeln, mit 3 EL Milch, 1 TL Zucker und etwas Mehl vom Rand der Schüssel verrühren. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 15 Min. gehen lassen.
  2. Dann die restliche lauwarme Milch, übrigen Zucker, Vanillezucker, weiche Butter in Flöckchen, das Ei, Zitronenschale und eine kräftige Prise Salz zum gegangenen Vorteig geben und alles zu einem glatten Teig verkneten bis der Teig Blasen wirft und sich vom Schüsselrand löst. Den Teig weitere ca. 40 Min. zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.
  3. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Den gegangenen Teig noch einmal kräftig durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (ø 30-35 cm) ausrollen. Die Mohnfüllung gleichmäßig darauf verteilen. Die Seiten zur Mitte klappen und so die Mohnfüllung mit Teig bedecken. Zu einem ovalen Laib formen und in die Backform geben. Im vorgeheizten Ofen ca. 35-40 Minuten backen.
  4. Osterbrot aus der Form lösen und auf ein Backblech geben. Eigelb und Milch verquirlen, das Brot damit bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen. Das Brot noch einmal für 5-10 Minuten in den Ofen schieben, anschließend herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Rezept bewerten:
(4)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Osterlamm mit Kokos

Backen für den Osterhasen

Ostern Tipps für den Osterbrunch

Rezepte für den Osterbrunch

Mohnstreuselkuchen

43 himmlische Mohnkuchen-Rezepte